Die Tatenlosigkeit der EU

Der1 türkische Präsident Erdogan öffnet seine Grenzen und Menschen überschreiten sie zu tausenden. Nichts hält sie auf. Ihr Ziel, die Europäische Union. Die nichts dagegen tun kann, weil es auch knapp vier Jahre nach dem EU-Türkei-Deal kein Verteilungskonzept innerhalb des europäischen Staatenbundes gibt, um einen würdigen Umgang mit den Flüchtlingen zu gewährleisten und die Migration besonnen zu koordinieren. Was tun? …

Die Basis der Demokratie

In1 der Nacht zum 16. Juli 2016 scheiterte ein Putschversuch gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Innerhalb kürzester Zeit folgten tausende Verhaftungen im Beamtentum, der Justiz und den Medien.

„Demokratie“

Der1 abgewehrte Putschversuch in der Türkei wirkt sich auch in Deutschland aus. Von teilweise aggressiven Übergriffen der Erdogan-Befürworter auf dessen Gegner ist die Rede. Ganz egal, wer gegen wen, wann Gewalt ausgeübt hat. Entscheidend ist, sie alle leben in Deutschland, sind also Teil dieser Demokratie, in der die Gesetze geachtet werden müssen.