Meine Heimat, deine Heimat

Raketen1 schlagen ein, auf israelischem Gebiet, stärker denn je. Im Gazastreifen fällt Regen, Bombenregen. Menschen verstecken sich in Bunkern kauern, in Trümmern und harren aus. Israelische Soldaten und palästinensische Milizen-Kämpfer üben sich im Befolgen von Befehlen, zum Schutz der Bevölkerung, glauben sie.

Und woran glauben die Menschen? An Schutz durch die totale Vernichtung der jeweils anderen Existenz? Oder sind sie leidende Gefährten ihrer gefährdeten Heimaten? Von ihren Politikern ungehört, den Wählerauftrag einen Konsens zu finden, längst vergessen?

Verschieden auf Gotteswegen, einig im Gottesglauben. Einig im Kriegsleiden und der Frage: Wo ist unser Gott? Er ist fern von Krieg und Unvernunft100.

Verfasse einen Gedanken