„Fussballfans“ im Affenkäfig

Dreissigster „Serie A“-Spieltag. Man hörte sie, die Affenlaute einiger sogenannter „Fussballfans“ von Cagliari Calcio. Sie galten einem jungen Mann: Moise Kean ist 19 Jahre alt. Die „Alte Dame“ nahm ihn bei sich auf. Bei ihr lernte er das Toreschiessen.

Er ist schwarz und wehrte sich gegen den Rassismus auf abgeklärteste Weise: mit dem Tor zum 2:0-Endstand (85. Minute). Seinen Klub Juventus Turin brachte er damit der vorzeitigen achten Meisterschaft hintereinander einen weiteren Schritt näher.

Und er zeigte diesen „Fans“ dass sie im Affenkäfig ihrer geistigen Beschränktheit sitzen!

Traurig, bedauerlich, immer noch gesellschaftsfähig und Realität: Rassismus im Fussballstadion, im 21. Jahrhundert100!

*Drabbles/ Drabble-Kapitel bestehen aus 100 Wörtern (Titel/ Überschriften werden nicht mitgezählt).

Hinterlasse einen Gedanken