Eddy, der Wächter-Storch

Kapitel 1: Die multiplen Persönlichkeiten des Schmerzes

 

Die1 grossen Augen seiner Tochter, angsterfüllt, hilflos, fragend nach dem Warum. Er versuchte zu lächeln, doch die multiplen Persönlichkeiten seines Schmerzes liessen ihn erstarren. Stechen, Brennen, Ziehen, jeden Tag, jede Nacht, am ganzen Körper. Er hatte sich daran gewöhnt. Aber eines war unerträglich: Seine Tochter hatte nie die kindlich illusorische Unantastbarkeit eines Vaters gespürt, den Nimbus väterlicher Sicherheit und Geborgenheit, wenn sie alleine waren, wenn Mama nur kurz Einkäufe erledigte. Ihn bekümmerte, ihre stumme Frage nicht beantworten zu können. Der Schmerz war mit ihm geboren und würde mit ihm sterben – und die Liebe zu seiner Familie würde ihn zwischenzeitlich lindern100.

 

Die ganze Geschichte ist hier erhältlich: kheeger.com

Verfasse einen Gedanken