Die Frau im schwarzen Kleid (Fragment)

Sie trug ein schlichtes schwarzes Kleid. Warum hatte sie sich noch einmal dafür entschieden, dieses Kleid zu tragen? Es wollte ihr nicht mehr einfallen, was nicht bedauerlich war, allerdings seltsam bedeutungslos. Sie sass allein an einem langen Holztresen und trank einen Früchtecocktail. Gelegentlich wandte sie ihren Blick zur Panoramaglasfront. Der Nachthimmel lag stumm, kalt und klar über dem Kornmarkt in …

Papiererinnerung – ein Brief

Lieber S.,   mein Freund, ich hoffe, du sitzt jetzt irgendwo bequem, hältst dieses Stück Papier in der Hand und liest diesen Brief. Sicher bist du ein wenig verwirrt. Kein WhatsApp, kein anderer Instant-Messaging-Dienst, so wie wir uns für gewöhnlich jeden Sonntag austauschen: Ein paar Mal geht es hin und her. Floskelhaft, auf Textbausteine drückend, die unsere Smartphones auf Basis …

Der blutige, gewissenlose Syrienkrieg und nicht weniger entsetzliche Fragen

Wir schreiben den 10. Oktober 2013, als bekannt wird, dass ein weiteres Land der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) beitritt: Syrien, das 190. Mitglied, unterzeichnet mit diesem Schritt die Chemiewaffenkonvention. Unter Aufsicht der OPCW und der UN begann die Zerstörung der Chemiewaffenbestände und Produktionsanlagen. Was vielversprechend klang und begann, wurde von der Assad-Regierung jedoch bald verschleppt, vereinbarte Fristen …

In der Bäckerei

David lebte in einem kleinen abgeschiedenen Dorf. Und in dieser Abgeschiedenheit hatte er sich ein abgelegenes Plätzchen gesucht, ein kleines, unscheinbares Einzimmerapartment, das er nur noch selten verliess. Er stand in der Schlange beim einzigen Bäcker, schon seit einigen Minuten. Dann suchte sich endlich der letzte Kunde vor ihm wieder einen Weg nach draussen und rempelte ihn. Die Dame hinter …

Wenn es regnet…

Seit dem 18. Februar regnet es in Ost-Ghuta. Kaum treffen die Regentropfen auf die Erdoberfläche, reissen sie tiefe Löcher in die Umgebung. Häuser verschwinden in ihrer zerstörerischen Wucht ebenso wie Menschenleben. Es ist das Grauen des Bombenregens, das 400.000 Menschenleben bedroht, eine sechsstellige Unfassbarkeit, mit der sich der Leser konfrontiert sieht. Für einen Moment ist der ferne Krieg wieder präsent. …

Dachte Schulz an Adenauer?

Nach der Bundestagswahl 2017 schloss SPD-Chef Martin Schulz noch aus, einen Ministerposten in einem von Angela Merkel geführten Kabinett zu übernehmen. Knapp fünf Monate später ist die SPD nicht, wie von Schulz angedacht, in der Opposition. Der Koalitionsvertrag steht. Jetzt liegt es an den SPD-Mitgliedern, darüber zu entscheiden – und Merkel ist immer noch Kanzlerin. Aber Schulz will plötzlich Aussenminister …