Der Kriegsflüchtling und das Kriegspuzzle

Angenommen1, der schwarze Regen verstummt und Stille kehrt ein, hinter Mauern in Ruinen und auf den Strassen. Atmet er dann wieder tief ein und aus, nimmt befreit seinen Wanderhut ab und ist wieder zu Hause, in dem Land, das er einst als Flüchtling verlassen hatte?

Egal, wer sich in Syrien irgendwann zum „Sieger“ erklärt, der Frieden hat deswegen noch längst nicht seine verdiente syrische Bleibe erhalten. Es bleibt die Frage: Hat „der Sieger“ die nötige Geduld und das Bestreben, die nationalen Fragmente, die vielen verschiedenen Interessengruppen, zusammenzuführen und in einem Prozess der Versöhnung zusammenzufügen und damit das Kriegspuzzle zu lösen100?

Hinterlasse einen Gedanken